Aktuelles

30.01.17 Rubrik: Aktuelles

Neuerscheinung

Beschwerde und Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung


Das Buch "Beschwerde und Beteiligung in den Hilfen zur Erziehung: Abschlussbericht des Projekts Prävention und Zukunftsgestaltung in der Heimerziehung in Rheinland-Pfalz - Ombudschaften" ist erschienen.

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter Publikationen.

 

Klappentext:

Beteiligung und Beschwerde sind zentrale fachliche Anforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe. Diese gilt es, für Kinder und Jugendliche passend auszugestalten und strukturell zu verankern. Im Rahmen des Projektes „Prävention und Zukunftsgestaltung in der Heimerziehung Rheinland-Pfalz – Ombudschaften“ wurden Beschwere- und Beteiligungsverfahren entwickelt, erprobt und evaluiert. Die Ergebnisse, die in diesem Praxishandbuch dargestellt werden, verdeutlichen, wie strukturell verankerte Beschwerdeverfahren beteiligungsorientiert entwickelt und umgesetzt werden können. Arbeitsprozesse mit jungen Menschen und Fachkräften zum Thema Kinderrechte haben in diesem Zusammenhang einen hohen Stellenwert. Hier gilt es zu bearbeiten, was diese Rechte im Alltag der Hilfen zur Erziehung bedeuten .Zudem wird aufgezeigt, inwiefern Beteiligung in unterschiedlichen Kontexten, wie der Hilfe- und Erziehungsplanung, im Gruppenkontext, aber auch übergreifend innerhalb von Einrichtungen und darüber hinaus, gestärkt werden kann. Das Buch beschreibt fachliche Anforderungen, mögliche Umsetzungsformen, methodische Herangehensweisen und bietet Einblicke, wie junge Menschen selbst Beschwerde- und Beteiligungsstrukturen einschätzen.