Wissensagentur Familie

Laufzeit: 05/2012 bis 05/2017

Reichweite: bundesweit

Zuwendungsgeber: Stiftungsmittel

Inhalte/Schwerpunkte:
Das Projekt beruht auf der Erkenntnis, dass die Familie – in welcher konkreten Form auch immer – die zentrale Institution für ein gutes Aufwachsen von Kindern ist. Gleichzeitig benötigen aber die kleiner gewordenen Familien recht unterschiedliche Formen an sozialer Unterstützung in sozialen Netzen.

Innerhalb der Wissensagentur sollen sowohl Theorie als auch Praxis im Bereich der Familien- und Jugendhilfeforschung miteinander verbunden werden. Dabei soll es insbesondere um die systematische Aufbereitung aktueller Forschung zum familialen Wandel und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und die soziale Infrastruktur gehen. Die Aufbereitung des Forschungsstandes soll nicht nur der Planung und Fundierung eines Praxisentwicklungsprojektes dienen, sondern auch einer interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus sollen in der Zusammenarbeit mit Jugendämtern und freien Trägern der Wohlfahrtspflege neue Formen der familienbezogenen Unterstützung entwickelt, angeschoben und evaluiert werden.