Praxisbegleitung, Fachberatung und Evaluation zur Unterstützung der Umsetzung von „Familienbildung im Netzwerk“

Laufzeit: März 2013 bis Dezember 2014
Reichweite: Rheinland-Pfalz

Zuwendungsgeber: Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen

Inhalte/Schwerpunkte:
Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Kommunen im Aufbau von Netzwerken zur Familienbildung im Rahmen der Säule 2 „Familienbildung im Netzwerk“ des Landesprogramms Kita!Plus. Mit dieser Förderstruktur verbindet sich das Interesse des Landes die Familienkompetenz aller Eltern in Rheinland-Pfalz präventiv und frühzeitig zu unterstützen. Besondere Berücksichtigung sollen dabei Familien finden, die sich in schwierigen finanziellen oder sozialen Lebenssituationen befinden. Außerdem sollen die Kindertagesstätten als zentrale Orte für junge Familien einbezogen sowie als Zugang und Raum für Familienbildung weiterentwickelt werden.

Um die Umsetzung von Familienbildung im Netzwerk landesweit zu fördern, sollen die Kommunen durch entsprechende Praxisbegleitung, Fachberatung und Evaluation unterstützt werden. Das ism nimmt diese Aufgabe mit folgenden Angeboten wahr:

  • Informationsveranstaltung für die Jugendämter zu Konzept und Umsetzungsmöglichkeiten von Familienbildung im Netzwerk in 2013
  • Fachtag zum Erfahrungsaustausch und fachlichem Input für die Jugendämter in 2014
  • Regionale Entwicklungs- und Evaluationsworkshops mit Jugendämtern und ko-operierenden Akteuren der Familienbildung in 2013 und 2014
  • Individuelle Beratungstage für Kommunen zur Klärung spezifischer Umsetzungsfragen vor Ort
  • Mitwirkung am Fachtag „Familienbildung im Netzwerk“ mit Jugendämtern und Familieninstitutionen am 26. September 2013 in Ludwigshafen
  • Bilanzierung und Aufbereitung der Erkenntnisse im Zuge der Umsetzung von Familienbildung im Netzwerk
  • Präsentationen in Gremien
  • Beratung des Landes

Veröffentlichungen: Handbuch „Familienbildung im Netzwerk“