„Prozessbegleitung und Evaluation der Konzeptentwicklung und Umstrukturierung bei arcus asbl (Luxemburg)“

Laufzeit: 1/2013–12/2018
Projektpartner: arcus asbl (Luxemburg)

Inhalte/Schwerpunkte:
Der Träger arcus, welcher ein Zusammenschluss aus ursprünglich fünf Trägern ist, stellt sich den neuen Anforderungen durch Veränderungen der Organisation sowie der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Prinzipien zur konzeptionellen Ausrichtung der Arbeit im Bereich Hilfen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Als ein zentrales Merkmal der Hilfen soll, neben anderen Prinzipien, die Familienaktivierung in der Ausrichtung der Dienstleistungen gestärkt werden. Vor allem für die Kinderheime des Trägers sowie für den neu gegründeten ambulanten Dienst „Assistance éducative en famille“ soll herausgearbeitet werden, wie eine familienaktivierende Arbeit konzeptionell gefasst und praktisch umgesetzt werden kann. Darüber hinaus sollen neue Modelle und Konzepte familienunterstützender Hilfen des Trägers entwickelt werden.

Projektbausteine

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Fachtagen mit Fach- und Leitungskräften aus dem ambulanten und stationären Bereich
  • Prozessbegleitende Workshops zur Weiterentwicklung des stationären Bereichs, zur Konzeptentwicklung für den ambulanten Dienst sowie zur Entwicklung neuer Modelle und Konzepte familienaktivierender Arbeit an der Schnittstelle ambulanter und stationärer Angebote
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Treffen der Steuerungs- und Konzeptgruppe
  • Befragung der jungen Menschen und Eltern zu zwei Zeitpunkten
  • Befragung der Fachkräfte hinsichtlich der Umsetzung familienaktivierender Ansätze sowie daraus resultierender Veränderungen des professionellen Handelns
  • Strategieentwicklung Personal und Qualifikation
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Fachtagen zum Thema Kindertagesbetreuung
  • Sicherung der Ergebnisse in Vorlagen für Konzeptpapiere und einem Abschlussbericht