Fortbildungen

Zertifikatskurs "Insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz" – Kurse 2024

Im Jahr 2024 bieten wir vier Zertifikatskurse für insoweit erfahrene Fachkräfte an - drei in Präsenz, einen online. Hier die Kurstermine:

  • Kurs 49 (Präsenz): 08./09. Januar, 20./21. Februar, 09./10. April und 04./05. Juni (ausgebucht)
  • Kurs 50 (Präsenz): 19./20. März, 16./17. April, 07./08. Mai und 18./19. Juni (ausgebucht)
  • Kurs 51 (Online): 02./03. Juli, 27./28. August, 01./02. Oktober und 03./04. Dezember
  • Kurs 52 (Präsenz): 09./10. Juli, 03./04. September, 08./09. Oktober und 10./11. Dezember (ausgebucht)

Veranstaltungsort der Präsenzkurse ist Mainz, der Online-Kurs findet via Zoom statt. Informationen zu Kursprogramm, Kosten sowie Anmeldung für die Kurse finden Sie hier.

Bei Interesse bieten wir die Zertifikatskurse auch bei Ihnen vor Ort an. Sprechen Sie uns gerne darauf an: ursula.teupe(at)ism-mz(.)de

Darüber hinaus wird es einen inhaltsgleichen Zertifikatskurs über das Fortbildungsprogramm der Caritas Mainz geben, der im Oktober 2024 beginnt. Nähere Informationen finden Sie hier, anmelden können Sie sich hier.

Kinderschutzfortbildungen 2024

Kinderschutzfortbildungen 2024

Im Jahr 2024 bieten wir wieder verschiedene Fortbildungen rund um den Kinderschutz an. Neben den bereits bewährten Themen (psychische Misshandlung, Sucht, Borderline, Trauma, Behinderung) ist ein neues Seminar hinzugekommen: "Manipulatives Verhalten und Täter*innenstrategien im Kinderschutz". Hier die Themen und Termine im Überblick

  •     Psychische Misshandlung am 12./13.03.24 (Ausschreibung)
  •     Trauma und Kinderschutz am 14./15.05.24 (Ausschreibung)
  •     Kinderschutz und Borderline am 11./12.06.24 (Ausschreibung)    
  •     Manipulatives Verhalten und Täter*innenstrategien im Kinderschutz am 17./18.09.24 (Ausschreibung)
  •     Kinderschutz in suchtbelasteten Familien am 29./30.10.24 (Ausschreibung)
  •     Kinderschutz in und mit Familien mit Kindern mit Behinderung am 26./27.11.24 (Ausschreibung)

  

Die Seminare werden in Präsenz (in unseren Tagungsräumen in Mainz) gestaltet. Informationen zu Inhalten und Kosten finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung, das Anmeldeformular hier.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Kostenfreie Kinderschutzfortbildungen für Fachkräfte aus Hessen 2023, gefördert vom Hessischen Sozialministerium

Im Jahr 2023 bieten wir vier 2-tägige Fortbildungen zu ausgewählten Vertiefungsthemen rund um den Kinderschutz für Fachkräfte, die in Hessen tätig sind, an. Diese werden vom Hessischen Sozialministerium gefördert und sind deshalb für die Teilnehmer*innen kostenfrei.Teilnehmen dürfen Fachkräfte aus dem Bereich der Frühen Hilfen, der Kinder- und Jugendhilfe, der Gesundheitshilfe und aus anderen sozialen Bereichen, die im Bundesland Hessen tätig sind. Die Fortbildungen finden in unseren Tagungsräumen in Mainz statt. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Fortbildungen:

  • Kinderschutz und Trauma (20./21.07.23)
  • Gefährdungseinschätzungen im Kinderschutz, Schwerpunkt psychische Misshandlung (04./05.10.23)
  • Kinderschutz in und mit Familien mit Kindern mit Behinderung (02./03.11.23)
  • Kinderschutz in Familien mit an Borderline erkrankten Eltern (08./09.11.23)

Informationen zu den einzelnen Fortbildungen sowie zur Anmeldungen finden Sie hier.